< Zurück zur übersicht

VERSCHOBEN!!! Boris Tichanovsky: Astraler Aufstieg aus dem Körper

Die Quelle, Museumstrasse 10, 3005 Bern | 03.04.2020 bis 05.04.2020 | CHF 450.00

Ausbildung mit Boris Tichanovský

Lerne von Boris Tichanovský eine völlig sichere Technik des Astralreisens.

Die größte Meisterschaft und Kunst aller Mönche war immer die Trennung der Seele vom Körper oder der astrale Aufstieg aus dem Körper sowie das wahre Hellsehen. Dieser Kunst widmeten sich vor allem tibetische Mönche, aber auch einige Möche im jetzigen Russland.

In seinem Seminar führt Dich  Boris Tichanovský in seine Methode des astralen Aufstiegs aus dem Körper ein – eine Reise außerhalb des Körpers. Er stützt sich hauptsächlich auf die Methodik von Michael Raduga und antiken Meistern. So verbindet er das Wissen der zeitgenössischen Welt mit den großen Wahrheiten, die aus den Tiefen der Zeit bewahrt wurden.

An beiden Tagen erwarten Dich Trance- und Heilsitzungen mit Gong und Trommel.

 

Was bringen mir Astralreisen?

  • Finde Antworten auf existentielle Fragen wie: Wer bin ich? Was ist meine Aufgabe? Was ist der Sinn von Leben und Tod?
  • Lerne aus dem Unterbewusstsein
  • Reise an jeden Ort im Universum
  • Triff Menschen, um von ihnen zu lernen (selbst Verstorbene)
  • Beinflusse dein körperliches Befinden
  • Entwickle kreative und künstlerische Talente
  • Erfülle Deine Wünsche
  • ändere Gewohnheiten

 

Erlerne die geheimen Methoden von:

  • Joan Zatvornik
  • Michael Raduga
  • Nikon Šedovlasec

Joan Zatvornik

Der christliche Mönch Joan Zatvornik war Abst seines Klosters. Er schockierte die Mönche seines Ordens, in dem er von ihren Übertretungen wusste, obwohl er in keiner Weise dabei physisch präsent gewesen war. Diese Kunst wurde von den Mönchen und kirchlichen Würdenträgern nicht verstanden und verurteilt. So zog Joan Zatvornik es vor, als Einsiedler zu leben, entschied sich für die Askese und ging in noch größere Einsamkeit, um sein ganzes Leben dem Astralreisen zu widmen. Bevor er das Kloster verließ, bereitete er einige seiner Schüler vor und vermittelte ihnen seine Kunst. Diese geheime Lehre wurde geschützt und gepflegt und ist bis heute erhalten geblieben.

Michael Raduga

Michael Raduga ist eine weitere prominente Person in diesem Bereich. Er wurde in der akademischen Stadt Nowosibirsk geboren. Er war schwer krank und litt an schwerem Asthma und Allergien. Viele Jahre nahm er starke hormonelle Medikamente ein. Doch sein Zustand wurde immer schlimmer. Dann fing er an, sich mit astralen Reisen zu beschäftigen, die eine vollständige Heilung auslösten. Michael Raduga hat die Methode des Reisens außerhalb des Körpers weiterentwickelt. Derzeit realisiert er seine Projekte in Kalifornien, den USA und Moskau. Sein wichtigstes und einziges Ziel ist es, seine Bücher und sein Wissen in der ganzen Welt zu verbreiten. Seiner Meinung nach besteht das Wesentliche des luziden/klaren Träumens und Astralreisen darin, dass der Mensch bei vollem Bewusstsein versteht, dass er sich außerhalb seines physischen Körpers befindet, den er wahrnimmt, aber nicht spürt. Stattdessen befindet er sich in einem Raum, der in Bezug auf Wahrnehmung und Struktur gleichermaßen real ist, in dem jedoch das Erleben von Gefühlen und Erfahrungen noch intensiver ist als das Erleben der physischen Realität. Man kann gehen, berühren, hören, sehen, essen, Freude erleben und vieles mehr. In diesem Zustand ist man in der Lage, zu fliegen, durch Wände gehen und so weiter…

 

 

 

CHF 0.00Damit Ihr Platz für diesen Event verbindlich reserviert ist, legen Sie die gewünschte Anzahl Tickets in den Warenkorb. Diese erscheinen dort als Position CHF 0.-. Dann schliessen Sie den Bestellvorgang wie gewohnt ab. Dabei wird Ihnen nichts verrechnet, das Ticket zahlen Sie am Eventtag BAR vor Ort.
WICHTIG: Bei korrekt abgeschlossener Bestellung erhalten Sie ein Bestätigungsmail.
In den Warenkorb

Share on:
< Zurück zur übersicht