< Zurück zur übersicht

Werner Joh. Gertz: Ängste und Sorgen? Zu Ende – ab morgen!

Die Quelle, Museumstrasse 10, 3005 Bern | 25.08.2020 | CHF 30.00

Ängste und Sorgen? Zu Ende – ab morgen!

Vortrag mit Übungen von Werner Joh. Gertz

Sorgen und Ängste sind fast schon zu einer Volkskrankheit geworden. Anlässe gibt es ja genug, oder?
Wir fragen uns: Woher kommen sie? Wie gehen wir damit um? Und vor allem: Wie werden wir sie dauerhaft los? Und das nicht nur in der Theorie, sondern gleich mit praktischen Übungen, auch für zuhause.

Im Einzelnen:

  • Ängste und Sorgen, für viele ein Dauerthema
  • Ist Angst immer nur schlecht?
  • Wie wir Ängste und Sorgen erzeugen
  • Welche Ängste und Sorgen habe ich?
  • Gefühls -und Gedankenhygiene: DIE Voraussetzung für die Überwindung
  • Was tun bei einem Panik-Anfall?
  • Teilnehmerübung: Ich beobachte mich bei meiner Angst und löse sie auf.
  • Wie breche ich Opferhaltung und Angst-Gewohnheiten und ersetze sie?
  • „Hausaufgabe“, ein Vertrag mit mir selbst.

Portrait

Werner Joh. Gertz wurde in Deutschland in Nordrhein-Westfalen geboren und hat nach einem Studium der Elektrischen Nachrichtentechnik und des Wirtschaftsingenieur-Wesens an der Technischen Universität Aachen jahrelang Unternehmen und Organisationen bei Veränderungsprozessen begleitet.

Er hat eine Coaching- und Trainer-Ausbildung, ist NLP Practitioner, hat sich mit der Timeline-Therapie nach Angelika King befasst und hat eine Ausbildung im europäischen Core Schamanismus.

Bei VIKARAÒ (www.vikara.de) nahm er an deren Transformations-Seminar teil, erhielt dafür auch die Lehrbefähigung und machte Ausbildungen in unterscheidungsfähiger Hellwahrnehmung, zum spirituellen Lehrer und Heiler sowie als Vikara-VastuÒ-Consultant für Raum- und Landschaftsheilung.

Im Jahr 2010 zog er mit seiner Frau Barbara, die in Südwestafrika geboren wurde, nach Namibia.

Schwerpunkte seiner Arbeit sind individuellen Heilungen und auch die Realitätssteuerung kollektiver Prozesse.

Er führt Beratungen und Seminare durch und hält Vorträge in Namibia, Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz.

 

Anmeldung:

Share on:
< Zurück zur übersicht