< Zurück zur übersicht

Yoga

Yoga mit Lakshmana

Die grundlegende Entdeckung des Yogas ist, dass es eine tiefe Verbindung zwischen Körperhaltung, Atmen und Denken gibt. Wird eines dieser Drei  verändert, ändern sich auch die beiden anderen. Auf dieser grundlegenden Wahrheit des Yoga baut die Yoga praxis mit Asanas, Pranayamas und Meditation auf.

Yoga ist das überlieferte altindische Wissen über Körper, Geist und Bewusstsein. Es vermittelt, was wir brauchen für einen gesunden Körper, einen friedlichen Geist, ein freudiges Herz, und zum Entdecken unseres erfüllten Selbst. Yoga ist die grösste Gabe alter Yoga Meister für die Menschheit. Obschon die Lehre vor langer Zeit entstanden ist, ist sie heute nötiger denn je.

Das Bewusstsein ist eine subtile Dimension unseres Seins, und Yoga lehrt uns, dass wir im Wesentlichen Bewusstsein sind. Nicht nur Körper und Geist.

 

Wir haben einen Körper, wir haben einen Geist, aber was uns ausmacht ist das Bewusstsein. Bewusstsein ist Ewigkeit und Glückseligkeit. Und das bist du! Das Ziel von Yoga ist, dir dies zu zeigen.

 

 “Yoga befreit den Geist von den wandernden Gedanken und führt zu einer inneren Stille, in der sich nichts bewegt.”

 

Lakshmana stammt aus Südindien und hat 17 Jahre auf der Suche nach Yoga und Meditation bei den Meistern von Rishikesh und Gangotri in Indien gelebt. In seinem Unterricht teilt er sein Verständnis zum Thema Yoga und Meditation und gibt meditative Yoga Asanas Sitzungen, welche für Menschen aller Altersgruppen geeignet sind.

Share on:
< Zurück zur übersicht